Ritterstern

Wie jedes Jahr um diese Zeit Blüht der Ritterstern meiner Mutter. Dieser ist nun schon so groß, dass es einiges an Aufräum-arbeit kosten würde ihn komplett auf ein Bild zu bekommen. Das ist genau der Grund, wieso ich mich dazu entschieden habe lediglich Detailaufnahmen anzufertigen :D.
So bekomme ich wesentlich einfacher schöne Bilder zustande und nebenbei lerne ich auch noch einiges über das entfesselte Blitzen.

Amaryllis I
(550D, 50 mm Art, F/2.5, 1/200 sec, ISO 100, Blitz)

Bei diesem Foto habe ich einen recht hellen Hintergrund gewählt, eine Wand mit einer weißen Gardine davor (diese Wand befindet sich zwischen zwei Fenstern, deswegen ist da auch eine Gardine davor 😉 ). Den Blitz habe ich hierbei oberhalb der Pflanze gehalten und mit recht viel Power auf die Gardine gefeuert, um so die Blühte, von hinten durchleuchtet, Abzulichten. Dass hat zur Folge, dass die Lichtcharakteristik seht weich wird.

Amaryllis II
(550D, 100 mm, F/4.0, 1/200 sec, ISO 100, Blitz)

Um diese Detailaufnahme erstellen zu können musste ich, sowohl Kamera, als auch Blitz recht nah an diese Staubblätter heran bringen. Auf dem Blitz war lediglich ein Diffusor drauf, da mir das licht sonst viel zu hart gewesen wäre. Zugegeben, es war bedingt durch die kurze Entfernung schon recht hart, was jedoch die feinen Details besser hervorhebt.
In der Bearbeitung habe ich diesmal etwas neues probiert, Nik Silver Efex Pro aus der Nik Collection. Diese ist nun Kostenfrei zu haben. 

Amaryllis III
(550D, 100 mm, F/5.6, 1/200 sec, ISO 100, Blitz)

Zugegeben, ein Close-up ist schön, jedoch wollte ich auch noch einmal etwas mehr zeigen als nur einige winzige Details. So ist diese Foto entstanden, ebenfalls wieder mit dem Diffusor auf dem Blitz.
Auch hier kam nach der Bearbeitung wieder die Nik Software zum einsatz, allerdings nicht nur die. Zusätzlich habe ich hier und da mittels dodge and burn lokal einige Kontraste verstärkt. Diese beiden schritte haben die Struktur unglaublich hervorgebracht, sowie den Kontrast verstärkt, ohne jedoch dabei die Sättigung zu verändern.

 Amaryllis IV
(550D, 50 mm Art, F/2.8, 1/200 sec, ISO 100, Blitz)

Zu guter Letzt kam noch einmal die gesamte Blühte mit zwei Knospen auf ein Bild. Dieses mal stand die Pflanze vor einer Fensterscheibe, weswegen im Hintergrund eine Spiegelung vorhanden ist. Mir ist allerdings viel zu spät aufgefallen das sich unsere Schrankwand links mit ins Bild gemogelt hat, weswegen es da leider dunkler ist. Dennoch mag ich das Bild sehr.
Wie unschwer zu erkennen ist sind alle Bilder an zwei verschiedenen Daten aufgenommen. So hatte ich jedoch mehr Möglichkeiten diese wunderbare Pflanze zu präsentieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s