Eine Passionsblume

Nun war es mal wieder viel zu lange, viel zu ruhig hier. Einerseits hatte ich einfach wenig Antrieb nach einem Nerven zehrenden Arbeitstag noch Bilder zu bearbeiten und andererseits war ich ein wenig zu faul. Das Fotografieren, Bilder bearbeiten und eben auch das Schreiben ist für mich doch schon zu einem guten Ausgleich geworden und genau aus dem Grund (und auch als kleine Wiedergutmachung) möchte ich am Wochenende einen weiteren Beitrag verfassen.

 Passionflower

Zu der Passionsblume möchte ich hier nur einige wenige Worte verlieren, da diese absolut phänomenale Blüte voll und ganz für sich Spricht. Ich habe hierbei lediglich darauf geachtet, dass ich neben dem Hauptmotiv noch zwei Knospen im Bild habe um somit ein wenig Kontext herzustellen.

Die Aufnahme an sich hat wiederum einiges mehr an Zeit gekostet als es den Anschein macht. Die Pflanze, samt Topf habe ich nämlich an ein sonniges Plätzchen gestellt um im gleichen Augenblick mit anzusehen wie sich eine Wolke vor die Sonne geschoben hat. Nun kam mir der Blogbeitrag vom Paul wieder in den Sinn und ich übte mich ein wenig in Geduld. Wie immer wird man dafür belohnt, sei es durch ein Tolles Foto, oder aber durch Erfahrung. 😉

Wie euch vielleicht aufgefallen ist verzichte ich seit kurzem auf die technischen Daten unter den Bildern. Ich finde es mittlerweile eher störend, schließlich spielt es eine vollkommen untergeordnete Rolle mit welcher Blende, Belichtungszeit oder ISO ein Bild aufgenommen wurde. Wen die Exif-Daten interessieren, der kann ja einfach auf die Bilder klicken und sich die Daten auf Flickr anschauen.

Also dann bis zum Wochenende, euer Daniel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s